Postkarte_2022.jpg

Farbengarten „sevengardens“: naturbasierte Kunstevents

Experimentelle Workshops zum Kennenlernen von Farben aus Naturmaterialien wie Erden, Blüten, Blätter und Rinden. Schon das Sammeln der färbenden Pflanzen/Materialien verändert den Blick und läßt uns das Wesen der Farbe und der Pflanzen neu entdecken. Mit Neugier und Entdeckerfreude entsteht eine besondere Verbindung zum „Farbmittel“ und seinen überraschenden Eigenarten. Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene sowie Senioren.

Sevengardens Konstanz ist Mitglied des internationalen Färberpflanzennetzwerks von Peter Reichenbach und dem atavus.e.V. Dieses versteht sich als soziale Skulptur, welche stets und durch eine friedliche, angenehm farbenfröhliche Atmosphere im Wandel ist. Der künstlerische Grundsatz von sevengardens besteht im informellen Lernen.

Zentrale Aspekte sind dabei die Erfahrungsorientierung, das Erleben mit allen Sinnen, das Partizipieren, gemeinsames Lernen und der Austausch auf Augenhöhe. Altes Wissen wird wiederentdeckt und weitergetragen wird, natürliche Ressourcen nachhaltig genutzt und kreative Ideen frei und sinnstiftend umgesetzt
werden. Eine Welt, die von der Vielfalt lebt und jede und jeden – ob groß oder klein, weiß oder schwarz, jung oder alt, mit oder ohne Handicap, arm oder reich – zum Mitgestalten einlädt.

Workshops und Aktionen auf Anfrage unter: uk@annaloog.de; gerne nehme ich Sie in meinen vierteljährlichen Newsletter auf.

Informationen unter: www.annaloog.de/sevengardens-konstanz

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Kategorien

  • Keine Kategorien