Über uns

Das Netzwerk Kulturelle Bildung

Partnerschaften finden für kulturelle Projektarbeit

Das Kulturamt Konstanz fördert die Kulturelle Bildung in Konstanz. Ziel ist es, die verschiedenen Kulturakteure mit Schulen, Kitas und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit oder Senioreneinrichtungen zusammenzubringen, um gemeinsam Projekte in der Kulturellen Bildung zu realisieren und nachhaltige Strukturen zu stärken.

Ihre Vorteile

… als Kulturakteur

Als Kulturakteur haben Sie hier die Möglichkeit, sich, Ihre Institution und Ihr Angebot in der Kulturellen Bildung attraktiv zu präsentieren: für Schulen, Kitas und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit oder für Kultur- und weitere Bildungsinstitutionen. Ziel ist es, über dieses Netzwerk Partner*innen zu finden, die mit Ihnen Projekte realisieren.

Sie können sich auch über kommunale und landes- sowie bundesweite Fördermöglichkeiten informieren sowie über aktuelle Studien in der Kulturellen Bildung. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Siehe Hinweise für die Aufnahme als Kulturakteur.

… als Kita, Schule oder Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit oder Senioreneinrichtung

Sie haben hier die Möglichkeit, sich über interessante Kulturakteure zu informieren, nach geeigneten Partnerschaften suchen, sich von den vorgestellten Projekten inspirieren zu lassen  und gleichzeitig Ihre eigenen Projekte in der Kulturellen Bildung zu präsentieren und damit der Öffentlichkeit und interessierten Eltern gegenüber zeigen, was Ihre Einrichtung im Bereich der Kulturellen Bildung zu bieten hat.

Außerdem können Sie sich über die aktuelle Forschung und Fördermöglichkeiten informieren und erhalten Tipps zur Unterrichts- oder Kursgestaltung.

So funktioniert’s

Ihre Anmeldung zum Netzwerk ist ganz einfach:

Sie schreiben uns eine Mail mit Ihren Daten (Akteure und Projekte), Bildern und einer Einverständniserklärung, die Sie demnächst bei den Downloads finden.

Richtlinien für die Aufnahme als Kulturakteur

Im Netzwerk Kulturelle Bildung können alle Kulturschaffenden und Kulturinstitutionen ein Profil anlegen lassen, die:

  1. Angebote für Schulen, Kitas und/oder Einrichtungen der „Offenen Kinder- und Jugendarbeit“ oder offene Angebote in Konstanz machen.
  2. Ihren Sitz in Konstanz und Umgebung (Landkreis Konstanz und Kreuzlingen/CH) haben.
  3. Einen Nachweis über Ihre Qualifikation als Kulturakteur mitbringen.
  4. Als Nachweis gilt:
  1. Die formlose Empfehlung einer Veröffentlichung durch eine der folgenden Institutionen:
      • Kulturamt Konstanz
      • Amt für Bildung und Sport, Konstanz
      • Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit oder Seniorenarbeit in Konstanz
      • Konstanzer Schule

sowie

  1. Der schriftliche Nachweis einer entsprechenden künstlerischen und/oder pädagogischen Ausbildung. Sollte nur eine der beiden Ausbildungen vorliegen, ist dieser Nachweis durch Empfehlungen zu ergänzen.

Persönlicher Kontakt

Ihre Ansprechpartner*innen

Sie erreichen uns in der Regel montags bis donnerstags in der Zeit von 9 – 16 Uhr (freitags von 8 – 12 Uhr). Bei allen Fragen oder Problemen rund um die Kulturelle Bildung in Konstanz und die Internetseite: www.kulturelle-bildung-konstanz.de

Angelika Braumann
Kulturamt Konstanz
Wessenbergstr.39
78462 Konstanz
angelika.braumann@konstanz.de
Tel. +49 (0)7531 900-2902

FSJ „Kultur/Kulturelle Bildung“
Lisa Fischer (Sept. 2020 – August 2021)
Kulturamt Konstanz
Wessenbergstr.39
78462 Konstanz
Lisa.fischer@konstanz.de
Tel. +49 (0)7531 900-2988